Liebe zwischen den Welten

Ary-MC-LiebeWeltenBeitrag: „Träume vom Meer“ (Tina Alba)

Verlag ohneohren

Klappentext: An Samhain sind die Grenzen zwischen den Welten besonders durchlässig. Doch nicht nur Bedrohliches wagt sich an den Übergängen hindurch. Zarte Bande zwischen mythischen Gestalten und sonderbaren Wesen werden geknüpft. Der Funke springt über, wenn Hexen ihre sanften Seiten entdecken und Menschen in Geistern verwandte Seelen finden. Romantische Empfindungen erstrecken sich zwischen Welten, die Liebe zu Geschwistern überwindet Barrieren und Freunde finden zueinander.

Was geschieht also, wenn Liebe sich zwischen jenen Portalen erstreckt, die sich nach nur einer Nacht wieder schließen?

Herausgeber: Ingrid Pointecker

ASIN: B00P95O9PI

 

„Liebe zwischen den Welten“ kaufen

Lesermeinungen

 

Leseprobe:

„Occa.“

Seine tiefe Stimme, die ihren Namen raunte, sanft wie Wellenrauschen, nahm sie in den Arm, noch bevor seine Hände tatsächlich ihre Schultern berührten.

„Bradan“, flüsterte sie, ließ sich in seine Umarmung ziehen und küsste ihn. Er schmeckte nach Salz und Meer. Nach Wellen und Wind. Nach Freiheit. Sehnsucht.

„Komm“, murmelte er dicht an ihrem Ohr, seine Lippen streiften ihre Ohrmuschel und jagten ihr einen Schauer über den Körper. Sie schmiegte sich an seine breite, nackte Brust, spürte feuchte Haut, leicht klebrig vom Salzwasser, seinen Arm um ihre Taille. Occa fühlte sich so sicher wie an sonst keinem anderen Tag im Jahr.