Missverstandene Monster

Ary-MC-Monster„Missverstandene Monster“

Beitrag: „Arachne Organophilia“ (Tina Alba)

Verlag ohneohren

Herausgeber: Ingrid Pointecker

Klappentext: Manche von ihnen arbeiten in ungeliebten Nebenjobs und andere suchen nach einem Sinn in ihrem Leben. Vielleicht gibt es auch Ungeheuerlichkeiten, die einfach nur auf Abenteuer aus sind. Identitätskrisen reichen dem normalen Monsteralltag in dieser Anthologie die Tentakel, jugendliche Monstrositäten verlieben sich und wilde Wesen lauern nachts in Kellern und Schränken. Doch eines haben all diese Monster gemeinsam: Sie sind zutiefst missverstanden.

ASIN: B00N9943IO

ISBN-10: 3903006173

ISBN-13: 978-3903006171

EBook kaufen

Taschenbuch kaufen

Lesermeinung

 

Leseprobe:

Agathe Bauer konnte es nicht glauben. Wie es hier schon wieder aussah! Dabei war es doch erst gestern gewesen, dass sie die Spinnweben vom Orgelgehäuse entfernt hatte. Kantor Abraham hatte eine Spinnenplage vor ihrem inneren Auge heraufbeschworen, und so langsam glaubte auch Agathe, dass wohl nur noch der Kammerjäger über die Heerscharen der

webenden Zunft siegen konnte. Sie stemmte die Hände in die drallen Hüften, schnalzte mit der Zunge und richtete ihr Kopftuch. Mit Staubbesen und Leiter bewaffnet und so laut und

falsch den Triumphmarsch aus Aida pfeifend, dass Justus Abraham die mit dem absoluten Gehör gesegneten Ohren abgefallen wären, rückte sie zum dritten Mal in dieser Woche den Gespinsten zu Leibe. Wie künstliche Staubfäden in einer Geisterbahn hing das Zeug von den Orgelpfeifen. Ekelhaft.