Krieger

Ary-MC-KriegerBeitrag: „Jahrestag“

Verlag: Verlag Thorsten Low

Herausgeber: Ann-Kathrin Karschnick, Thorsten Exter

ISBN-10: 3940036218

ISBN-13: 978-3940036216

Klappentext: Ihr Versprechen heißt Blut. Ihr Schicksal ist der Tod. Sie sind Retter und Verdammnis, Schützer derer, die sie lieben, Alptraumbringer in den Reihen ihrer Feinde.
Sie wandeln in Nebeln, auf Blutpfaden, mitten in unseren Städten. Ihre Orden sind alt, ihre Narben frisch. Ihre Heimat ist das Schlachtfeld. Sie sind Söldner und Legionäre, Gladiatoren, mutige Kämpfer, Schädelspalter und Riesentöter.
Sie sind Krieger – und dies sind ihre Geschichten

„Krieger“ kaufen

Lesermeinungen

 

Leseprobe:

Sie sind da.
Überall.
Immer.
Sie sind in meinen Träumen. Sie geistern durch meine Erinnerungen. Sie sind in jedem Gedanken an die Vergangenheit. Ihre Schwärze überlagert jeden Gedanken an die Zukunft.
Ich habe alles versucht. Aber ich kann die Stimmen nicht zum Schweigen bringen. Ich kann die Bilder nicht vertreiben. Wann immer ich die Augen schließe, sehe ich die Gesichter. Die vielen Augenpaare, die mich ansehen. Voller Vorwürfe. In jedem eine Frage, die aus nur einem einzigen Wort besteht:
Warum?
Vielleicht, weil es so sein musste. Weil wir die Wandler nur auf diese Weise besiegen konnten. Wir mussten Opfer bringen. Wir haben es alle gewusst. Doch bin ich der gewesen, der die Befehle erteilt hat. Ich habe sie in den Tod geschickt. Daran ändert kein noch so gut gemeintes Wort etwas. Ja, ich habe viele gerettet. Aber wie kann es gut sein, viele zu retten, wenn dafür andere sterben mussten? Ist es richtig, ein Leben zu opfern, um hundert zu retten?